Die Umsetzungsberatung

Das Change Management Forum



Neu von Winfried Berner:
"Change!"

15 Fallstudien zu Sanierung, Turnaround, Prozessoptimierung, Reorganisation und Kulturveränderung

Change! - 15 Fallstudien zu Sanierung, Turnaround, Prozessoptimierung, Reorganisation und Kulturveränderung

Für weitere Informationen
klicken Sie bitte hier.
 

Neu von Winfried Berner:
"Bleiben oder Gehen"

Bleiben oder Gehen

Für weitere Informationen
klicken Sie bitte hier.
 

Anzeige

 

Willkommen im Change Management-Forum!

Das Forum wurde abgeschaltet. Sie können darin weiterhin recherchieren, jedoch keine Beiträge mehr einstellen.

Das Change Management Forum
Alle Kategorien > Change Management > Change Management allgemein > Change Management und Business Process Reengineering - Ein Gegensatz?
Anzahl Nachrichten: 12 - Seiten (1): [1]
Autor: Andre Hanelt
Erstellt: 06.09.2009 - 20:35
Betreff: Change Management und Business Process Reengineering - Ein Gegensatz?
Sehr geehrte Damen und Herren,

ich habe die Aufgabe CM und BPR miteinander zu vergleichen.

Mir stellt sich aber die Frage, ob da überhaupt ein Gegensatz besteht, oder ob vielmehr das BPR Teil des CM ist.

Vielen Dank im Voraus für die Antworten.
Benutzerbild Autor: Winfried Berner
Erstellt: 07.09.2009 - 08:28
Betreff: re: Change Management und Business Process Reengineering - Ein Gegensatz?
Und Ihre Antwort?
Autor: Andre Hanelt
Erstellt: 07.09.2009 - 08:42
Betreff: re: re: Change Management und Business Process Reengineering - Ein Gegensatz?
Ich bin der Meinung, dass BPR ein Werkzeug ist, dass im Rahmen des CM eingesetzt werden kann. Auf der anderen Seite soll ich einen analytischen Vergleich beider Konzepte durchführen, was mich verwirrt, sollte das eine wirklich Teil des anderen sein.

Ist es möglich zu sagen, dass sich CM eher auf Menschen und BPR eher auf Abläufe konzentriert?

Ich hoffe Sie als Experte können mir in dieser Beziehung weiterhelfen. Vielen Dank.

Benutzerbild Autor: Winfried Berner
Erstellt: 07.09.2009 - 15:55
Betreff: re: Change Management und Business Process Reengineering - Ein Gegensatz?
Hallo Herr Hanelt,

Ist es möglich zu sagen, dass sich CM eher auf Menschen und BPR eher auf Abläufe konzentriert?


So ist es in der Tat; allerdings ist das noch keine sehr eindrucksvolle Erkenntnis, da sie sich mehr oder weniger aus dem Wortlaut der Bezeichnungen ergibt.

Ich fürchte, für einen analytischen Vergleich werden Sie nicht umhin kommen, sich mit beiden Konzepten vertraut zu machen. Wie in dem Hinweis "Bevor Sie einen Beitrag ins Forum einstellen" erläutert, ist nicht die Aufgabe dieses Forums und auch nicht meine, Ihnen die Anstrengung der inhaltlichen Einarbeitung zu ersparen.

Wenn sich ausreichend eingearbeitet haben, Ihren Vergleich erstellt haben und dann noch Fragen haben, die Sie aus dem Literaturstudium nicht beantworten konnten, können Sie sich gerne wieder melden.

Freundliche Grüße

Winfried Berner
Autor: Andre Hanelt
Erstellt: 07.09.2009 - 16:50
Betreff: re: Change Management und Business Process Reengineering - Ein Gegensatz?
Sehr geehrter Herr Berner,

erstmal vielen Dank für Ihre Antwort.

Ich muss dazu sagen, dass ich bereits eine detaillierte Lit.-recherche zum Thema Change Management betrieben habe.

Wie Sie sicher wissen, gibt es keine einheitliche Definition und / oder Eingrenzung des Konzeptes. Einige sehen im CM den kompletten Vorgang von der Feststellung des Änderungsbedarfs, über die Konzeption des Veränderungsprozesses bis hin zu dessen Durchführung. Wieder andere sehen im CM einzig die Begleitung von Mitarbeitern durch den Prozess der Veränderung.

Meine Frage entsteht eben nicht aus dem Umstand, dass ich die relevante Literatur noch nicht gesichtet habe, sondern daraus, dass es in der Literatur zig verschiedene Ansichten zum CM gibt. Einige besagen, dass BPR eine Maßnahme des CMs ist. Einige hingegen sehen es als Gegensatz eines so radikalen Ansatzes wie BPR.

Daher noch einmal meine Frage: Wie sehen Sie beide Konzepte im Vergleich?

Vielen Dank für Ihre Mühe

Benutzerbild Autor: Winfried Berner
Erstellt: 07.09.2009 - 19:26
Betreff: re: Change Management und Business Process Reengineering - Ein Gegensatz?
Hallo Herr Hanelt,

ich bedaure, wenn ich den Grad Ihrer Einarbeitung in das Thema unterschätzt haben sollte. Ihren Fragen war/ist er nicht anzumerken.

Zwei Anregungen zum (weiteren) Nachdenken:

a) Wenn es unterschiedliche Definitionen / Ausdeutungen von Change Management gibt, kann es dann eine einheitliche Beziehung zum Reengineering geben?

b) Wenn, wie Sie festgestellt haben, Reengineering sich auf Prozesse und Abläufe bezieht und Change Management auf Menschen / soziale Systeme, kann dann eines dem anderen untergeordnet sein?

Freundliche Grüße

W. Berner
Autor: Andre Hanelt
Erstellt: 08.09.2009 - 10:27
Betreff: re: re: Change Management und Business Process Reengineering - Ein Gegensatz?
Hallo Herr Berner,

a) Nein

b) Nein.

Mir ist bewusst, dass es keine eindeutigen Antworten auf meine Fragen gibt.

Ich bin aber sehr an Ihrer Expertenmeinung interessiert, daher meine Frage. Ich hoffe Sie können mir Ihre persönliche Sichtweise auf beide Konzepte einmal darstellen.

Vielen Dank.
Benutzerbild Autor: Winfried Berner
Erstellt: 09.09.2009 - 09:38
Betreff: re: Change Management und Business Process Reengineering - Ein Gegensatz?
Hallo Herr Hanelt,

hartnäckig sind Sie jedenfalls, das muss man Ihnen lassen.

Eigentlich haben Sie die Antwort bereits, aber Sie scheinen sie nicht zu sehen. Wenn Sie einmal einen Blick auf die Typologie der Veränderungsprozesse werfen, werden Sie feststellen, dass alle Arten von Veränderungsvorhaben ein inhaltliches Ziel haben, gleich ob es um Kostensenkung, die Optimierung von Prozessen, die Implementierung eines IT-Systems oder eine Kulturveränderung geht. Jedes Veränderungsvorhaben ist aber zugleich auch ein sozialer Prozess. Das Change Management - so wie ich es verstehe - kümmert sich darum, diesen sozialen Prozess, der die inhaltliche Problemlösung begleiten muss, so effizient, konstruktiv und "schmerzfrei" zu gestalten wie nach dem Stand der Kunst möglich.

Freundliche Grüße

Winfried Berner
Autor: Andre Hanelt
Erstellt: 09.09.2009 - 13:45
Betreff: re: Change Management und Business Process Reengineering - Ein Gegensatz?
Hallo Herr Berner,

vielen Dank, dass Sie trotz meiner "hartnäckigen" Fragen scheinbar noch nicht allzu sehr genervt sind und noch antworten!

Ich will es dann nach einer letzten Frage auch gut sein lassen. Sie haben sehr verständlich ihre Sicht auf das Thema CM erläutert. Sehen Sie demgegenüber das BPR eher als ein Modell die sachliche Veränderung an sich zu designen?

Nochmals vielen Dank!
Benutzerbild Autor: Winfried Berner
Erstellt: 09.09.2009 - 14:36
Betreff: re: re: Change Management und Business Process Reengineering - Ein Gegensatz?
Naja, das ist doch, wie Sie oben selbst festgestellt haben, Anspruch und Programm von Reengineering, oder nicht?
Autor: Andre Hanelt
Erstellt: 09.09.2009 - 19:44
Betreff: re: Change Management und Business Process Reengineering - Ein Gegensatz?
denke schon. Es ist nur, wie gesagt, so schwierig, wenn man eine wissenschaftliche Analyse durchführen möchte und es derart unterschiedliche Auslegungen der Konzepte gibt.

Ich verstehe nicht, wie es sein kann, dass einige Autoren, z.B. Krüger, BPR als Werkzeug des CM ansehen...

In jedem Fall vielen Dank für Ihre Hilfe. Super!
Benutzerbild Autor: Winfried Berner
Erstellt: 10.09.2009 - 15:04
Betreff: re: Change Management und Business Process Reengineering - Ein Gegensatz?
Hallo Herr Hanelt,

vermutlich definiert Krüger Change Management so, dass es auch den inhaltlichen Problemlösungsprozess einschließt. In diesem Fall würde Reengineering logischerweise zu einem möglichen Instrument oder Ansatz des ChM.

Allerdings halte ich das nicht für sehr zweckmäßig, weil das zu einer Überfrachtung des Change Mangements, sozusagen einer "All-Zuständigkeit für sämtliche inhatlichen / fachlichen Veränderungen" führt, einschließlich der Definition von Datenbankfeldern und der Erstellung von Ishikawa-Diagrammen. Dann aber wird es endgültig zu einem Job, den eigentlich niemand mehr können kann.

Freundliche Grüße

W. Berner
Anzahl Nachrichten: 12 - Seiten (1): [1]
Sie müssen sich anmelden, um in dieser Konferenz eine Nachricht zu schreiben.